Solides Ergebnis der KVVH

„In einem schwierigen gesamt-wirtschaftlichen Umfeld konnte die
KVVH – Karlsruher Versorgungs-, Verkehrs- und Hafen GmbH auch im Jahr 2013 ein ausgeglichenes Ergebnis erzielen."

> MEHR ERFAHREN

Das Unternehmen

Die Karlsruher Rheinhäfen

Die Karlsruher Rheinhäfen zählen zur Spitzengruppe in Europa. Mit einem Gesamtumschlag von 6 – 7 Millionen Tonnen im Jahr gehört der zweitgrößte Hafen Baden-Württembergs und fünftgrößte Hafen Deutschlands zu den
Top10–Binnenhäfen des Kontinents. Seit 1901 verbinden die Karlsruher Rheinhäfen den Wirtschaftsraum Karlsruhe mit der internationalen Rheinschifffahrt. Sie sind Mittler zwischen den verschiedenen Verkehrsträgern und Bindeglied zwischen Erzeuger und Verbraucher. So haben sie eine wesentliche Voraussetzung für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Karlsruhe und ihres Umlandes geschaffen.

Modernste Umschlageinrichtungen (einschließlich Container-Terminal und
Ro-Ro-Anlage) und das in dieser Art einmalige Hochwassersperrtor sorgen für Sicherheit und optimalen Service. Mit dem Fahrgastschiff „Karlsruhe“ steht darüber hinaus ein attraktives Freizeitangebot für die Bürger der Region zur Verfügung.

Allgemeine Daten und Fakten

Die Betriebskennzahlen (Stand 31.12.2016) finden Sie hier zum Download.

Die wasserseitigen Umschlagzahlen in Tonnen (Stand März 2017) finden Sie hier zum Download.

Aktuelle Wasserstände der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes finden Sie unter: http://www.elwis.de/

Die Organe der KVVH

Die Karlsruher Rheinhäfen werden von der Karlsruher Versorgungs-, Verkehrs- und Hafen GmbH (KVVH GmbH) betrieben. Die KVVH GmbH setzt sich aus den folgenden fünf Organen zusammen:

• Rheinhäfen Karlsruhe
• Stadtwerke Karlsruhe GmbH
• Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH
• Karlsruher Schienen-Infrastruktur GmbH
• Karlsruher Bädergesellschaft mbH

KVVH GmbH – Geschäftsbereich Rheinhäfen, Werftstr. 2, 76189 Karlsruhe, Tel. 0721 599-7402, info@rheinhafen.de