Aktuelles

Im Rahmen eines Pressegesprächs am 10. Mai 2016 stellte der Rheinhafen Karlsruhe seine Aktivitäten in dem von der Europäischen Kommission geförderten Umsetzungsvorhaben „Upper Rhine Ports –a connected corridor“ vor. „Das Vorhaben hat einen wichtigen Beitrag geleistet, die Zusammenarbeit der neun Oberrheinhäfen zu intensivieren und die Herausforderungen im Sinne einer strategischen Allianz gemeinsam anzugehen“, so Jens-Jochen Roth, zuständig für das Projektmanagement des Karlsruher Rheinhafens. Der Karlsruher Oberbürgermeister, Dr. Frank Mentrup, machte in der Veranstaltung deutlich, dass der Hafen eine wichtige logistische Funktion für die Stadt und die Region Karlsruhe übernimmt. „Die Zusammenarbeit der neun Oberrheinhäfen bringt einen Mehrwert für alle Akteure“, so, Manfred Rausch vom Hafen Strasbourg abschließend. Mit der Veranstaltung war auch eine Besichtigung des Rheinhafens mit dem Hafenschlepper verbunden. Die Teilnehmer erhielten somit Informationen aus erster Hand.

>SWR Beitrag - Häfen am Oberrhein wollen zusammenarbeiten

 

 

 

 

 

vlnr: Dr. Frank Mentrup, Jens-Jochen Roth, Manfred Rausch, Jochen Ehlgötz

KVVH GmbH – Geschäftsbereich Rheinhäfen, Werftstr. 2, 76189 Karlsruhe, Tel. 0721 599-7402, info@rheinhafen.de