Aktuelles

Die Rheinbrüder Karlsruhe laden am 22. Juni 2018 ein:

zur „After-Work-Regatta“, zwischen 15:00 Uhr und 20:00 Uhr

am Anleger der MS Karlsruhe im Rheinhafen Karlsruhe. Es können Firmen- Mannschaften aus der Region, auch ohne Paddelerfahrung, teilnehmen. Gestartet wird in Sechser- Canadiern, die von erfahrenen Steuerleuten der Rheinbrüder gesteuert werden.

Um den begehrten Stadtwerkepokal geht es in der offenen Klasse, d.h. Männer und Frauen ab 18 Jahren dürfen gemischt starten. Zusätzlich wird eine gesonderte Damen- Regatta gestartet, in der ausschließlich Frauen ab 18 Jahren startberechtigt sind.

Die Startgebühr beträgt pro Boot 80 €.

Boote, Paddel und Schwimmwesten werden gestellt. Alle Teilnehmer müssen schwimmen können und nehmen auf eigene Gefahr teil! Ein Verzicht auf Schwimmwesten erfolgt auf eigenes Risiko!

Durch Vor-, Hoffnungs-, Zwischen- und Finalläufe ist sichergestellt, dass jede Mannschaft mindestens 2 Rennen fahren wird. Im Vorfeld wird  -nach Absprache- Gelegenheit zu einer Trainingseinheit auf dem Altrhein in Rappenwört angeboten.

Die Rheinbrüder bieten mit dieser Veranstaltung eine “After-Work-Regatta” für Firmen und ihre Mitarbeiter an und hoffen, dass sie dies als teambildende und spaßbringende Veranstaltung nutzen. Aus Fairnessgründen wird deshalb darum gebeten, dass keine professionellen Kanumannschaften an den Start gehen.

Ab Ende Februar können Sie sich unter www.rheinbrüder.de für die Veranstaltung anmelden.

Quelle: Rheinbrüder Karlsruhe

KVVH GmbH – Geschäftsbereich Rheinhäfen, Werftstr. 2, 76189 Karlsruhe, Tel. 0721 599-7401, bauer@rheinhafen.de